Der Betriebsübergabe-Ratgeber: Nützliche Tipps & Tricks

Jährlich sind 27.000 Unternehmen auf der Suche nach einer optimalen Nachfolgelösung. Dabei stellen sich alle Unternehmer dieselbe Frage: Wer soll den Betrieb weiterführen und den Staffelstab übernehmen? Der Prozess der Betriebsübergabe ist für beide Seiten – dem aktuellen und dem künftigen Betriebsleiter – eine immense Herausforderung. Aus diesem Grund sollte die Unternehmensübergabe frühzeitig geplant und detailliert strukturiert werden. Hilfe und Orientierung bieten zahlreiche Veranstaltungen, auf denen sich Betroffene direkt informieren können. Wir haben im Folgenden einen Überblick erstellt:

1. Industrie- und Handelskammern

Für ausführliche Unternehmens- sowie Transaktionsberatungen bieten die regionalen Industrie- und Handelskammern regelmäßig Sprechtage zur Unternehmensfolge an. Dabei stellen die Experten den Nachfolgeprozess ausführlich vor und zeigen, welche typischen Fehler es zu vermeiden gilt. Ihre zuständige IHK finden Sie direkt auf der Website.

2. Messen

Auch immer mehr Start-up- und Gründermessen setzen das Thema Unternehmensnachfolge bewusst auf ihre Agenda. In der Regel gibt es hier umfangreiche Seminar- und Workshop-Programme sowie individuelle Beratung vor Ort. Zudem empfehlen sind bspw. „Die Initiale“ in Dortmund oder die „Degut“ in Berlin.

3. Seminare

Eine weitere Möglichkeit, sich fit für die Unternehmensübergabe zu machen, sind speziell auf dieses Thema ausgerichtete Seminare. Sie sind zumeist kostenpflichtig und werden in der Regel von Vereinen sowie auch Bildungsträgern durchgeführt. Einen guten Überblick vermittelt hier Semigator Corporate.

4. Marktplatz nexxt-change

Die Initiative next-change bietet auf ihrer Website einen kostenfreien Marktplatz zur Vermittlung von Unternehmensnachfolgen. Hier werden passionierte Unternehmer und Existenzgründer mit Betrieben zusammengebracht, die gerade auf der Suche nach einem neuen Geschäftsführer sind. Unterstützung erhalten Sie dabei durch namhafte Partner wie die KfW oder den Industrie- und Handels- sowie den Handwerkskammern.

5. Unternehmensberatungen

Der Klassiker, auch bei der Übergabe- und Nachfolgeregelung, sind immer noch Unternehmensberatungen. Hier bietet der Bundesverband Deutscher Unternehmensberater auf der eigenen Website eine gute Übersicht inklusive Beraterdatenbank.

Weitere spannende Themen rund um die Themen Betriebsübergabe sowie Next Generation Gastro, finden Sie auch in unserer Mediathek. Dort finden Sie außerdem weitere spannende Themen rund um Gastronomie- und Hotelbranche.