Die Kassensicherungsverordnung ist seit Anfang des Jahres in Kraft. Abgesehen von der umstrittenen Bonpflicht hat sie einen weiteren Knackpunkt. Und zwar die technische Sicherheitseinrichtung (TSE). GASTROFIX verlost daher jetzt eine komplette TSE Kasse im Wert von knapp 3.400 Euro!

KassenSichV, das heißt nicht nur Bonpflicht

Die Kassensicherungsverordnung, kurz KassenSichV oder Kassengesetz, ist gerade in aller Munde. Vor allem Gastronom*innen sind unsicher, was genau jetzt zu tun ist. (In unserem regelmäßig aktualisierten Blogpost beantworten wir die zehn drängendsten Fragen.)

Insbesondere die Bonpflicht wird in der Öffentlichkeit heiß diskutiert. Bilder von vor Kassenbons überquellenden Mülleimern geistern in Dauerschleife durch die Medien. Und erhitzen die Gemüter.

Dabei gerät ein anderer Aspekt der KassenSichV etwas in Vergessenheit. Denn auch die ebenfalls in dem neuen Gesetz vorgeschriebene technische Sicherheitseinrichtung (TSE) hat es in sich. Laut Kassengesetz ist künftig nur noch ein Kassensystem mit TSE rechtens. Immerhin handelt es sich dabei um das zentrale Tool, um verlässlich alle Daten fürs Finanzamt zu speichern. So wird Manipulationen vorgebeugt und Steuerhinterziehung massiv erschwert.

Zertifizierte TSE noch Mangelware 

Eine den Vorschriften der neuen Kassensicherungsverordnung (KassenSichV) entsprechende Kasse von Gastrofix bestehend aus Tablet-PC und Epson Bondrucker.

GASTROFIX und Epson haben eine Plug-and-play-Lösung für eine TSE Kasse entwickelt.



Eine TSE kann sowohl physisch als auch cloudbasiert zur Verfügung gestellt werden. In jedem Fall muss sie aber vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) zertifiziert und abgenommen worden sein.

Und genau hier gibt es ein Problem. Denn bisher haben erst äußerst wenige TSE-Module die begehrte Zertifizierung vom BSI erhalten. Dazu zählt seit kurzem auch unser Partner Epson.

Zusammen mit GASTROFIX hat der Druckerhersteller eine smarte Plug-and-play-Lösung entwickelt, die die strengen Richtlinien der Behörden erfüllt und gleichzeitig für GASTROFIX-Kunden einfach im Handling ist.

Ende 2019 erhielten alle von der KassenSichV betroffenen Unternehmer*innen mit der Nichtbeanstandungsregelung zwar einen allerletzten Aufschub bis 30.09.2020. Das ist aber leider kein Grund, die Um- oder Aufrüstung auf die lange Bank zu schieben. So schreibt es auch das Gastgewerbe Magazin auf seiner Website

Um auf der sicheren Seite zu sein, sollten Gastronom*innen also jetzt handeln.

Jetzt TSE Kasse gewinnen!

GASTROFIX verlost unter allen Einsender*innen ein komplettes TSE Kassensystem. Die zu gewinnende TSE Kasse besteht aus mehreren Elementen. Das Paket hat einen Gesamtwert von ca. 3.400 Euro.

Hardware:

  • Apple iPad 10,2” 32 GB WiFi
  • Metallständer für iPad & Drucker
  • Kassenlade Metaspace K-2
  • Thermodrucker Epson TM-m30 LAN
  • Epson TSE-Modul inkl. Lizenzgebühr

Software:

  • Lizenzgebühren GASTROFIX Kassensystem für 12 Monate
  • Einrichtungsgebühr