Ihre Daten in Ihrem Betrieb (lokales Netzwerk / W-LAN)

Rechtssicher

Alle Umsätze liegen gemäß den neusten Regelungen des Finanzamtes GoBD-konform vor

Ausfallsicher

Auch bei Internetausfällen können Sie mit einem GASTROFIX-Netzwerk weiterarbeiten

Geschützt

Ihre Daten werden in deutschen Rechenzentren mit doppelt redundanten Servern SSL-verschlüsselt

Infografik_Datensicherheit_Gastro

Geschützte Daten im lokalen Netzwerk eines Gastronomie-Betriebs (W-LAN-Netzwerk) © GASTROFIX GmbH

Datensicherheit: höchster Standard

Wir spannen in Ihrem Restaurant ein eigenständiges, verschlüsseltes W-LAN-Netzwerk nur für das GASTROFIX-Kassensystem auf. Die Bestellterminals kommunizieren dabei verschlüsselt mit dem als sicher geltenden WPA2-Sicherheitsstandard miteinander.

Jede Transaktion eines Geräts (Bestellung, Bezahlen, Storno,…) wird in wenigen Sekunden mit allen anderen Geräten im Netzwerk synchronisiert. Damit sind bei Mehrplatzanlangen alle Daten mehrfach redundant (d. h. doppelt und dreifach) gesichert. Falls jemals ein Gerät ausfällt, sind alle Daten auf den anderen Geräten vollständig vorhanden. Darüber hinaus werden – selbstverständlich nur wenn Sie das wollen – alle Daten bei einer bestehenden Internet-Verbindung sofort in die Cloud übertragen.

Offline-fähig: keine ständige Internetverbindung notwendig

Sie benötigen zum Betrieb Ihres Restaurants keine Internetverbindung. GASTROFIX läuft stunden-, tage- und wochenlang auch ohne Internetverbindung. Lediglich die bequeme Stammdatenpflege und die umfassenden Auswertungen des Cloud/Web-basierenden Backoffice sind nur mit einer Internetverbindung verfügbar. X- und Z-Abschläge sind jederzeit auch von jedem Kassenterminal in Ihrem lokalen W-LAN möglich.

Sobald eine Internetverbindung wieder zur Verfügung steht, werden alle Daten verschlüsselt (SSL-Sicherheitsstandard) mit Ihrer persönlichen Cloud synchronisiert. (Wir haben auch Kunden, die z. B. bei Ihrer Restaurant-Eröffnung noch keine Internetverbindung haben. Auch das ist problemlos möglich. Den ganzen Tag über wird einfach nur über das lokale WLAN-Netzwerk gearbeitet. Nach Feierabend wird ein iPad mit nach Hause genommen, wo Internet zur Verfügung steht. Wenige Minuten später ist die aktuelle Tagesschicht in der Cloud zur Auswertung verfügbar).

Die 16 GB Speicherkapazität der kleinsten iPad-Konfiguration reicht aus, um weit über 20 Jahre artikelgenaue Bestell- und Transaktionsdaten zu speichern. Umsatzdaten sind viel kleiner als Bilder, Musik oder Videos!

Ihre Daten in der Cloud /
auf den GASTROFIX-Internet-Servern

Infografik_Datensicherheit_Cloud

Sichere Daten in der Cloud © GASTROFIX GmbH

Die Cloud – was versteht man eigentlich darunter?

Die Speicherung und Auswertung von Daten erfolgt nicht mehr ausschließlich auf Nutzerseite (z. B. auf der eigenen Festplatte oder dem Server), sondern zusätzlich zentral bei GASTROFIX. Über das Internet – wobei Sie sich keine Gedanken über Speicherort, Festplatten, Speicherkapazität oder regelmäßige Backups machen müssen, ebenso muss keine Software installiert oder auf dem neusten Stand gehalten werden. Wir kümmern uns um alles und geben die Kosten- und Nutzenvorteile an Sie durch Ihre persönliche Cloud weiter.

Ausfallsicherheit: doppelt redundante Server

GASTROFIX betreibt zur Ihrer Sicherheit zwei identische Server-Cluster. Diese befinden sich räumlich getrennt in deutschen Rechenzentren mit separater Stromversorgung und mehrfach ausgelegter Internetanbindung.

Dank dieser doppelten Serverstruktur werden ständig alle Daten auf dem zweiten Server gespiegelt. Sollte der erste Server einmal ausfallen, springt sofort der zweite Server ein. Darüber hinaus hat jeder dieser beiden Server redundante, d. h. doppelt ausgelegte Festplatten, so dass der Ausfall einer Festplatte keinerlei Beeinträchtigungen oder Datenverlust verursacht.

Maximale Datensicherheit durch SSL-Verschlüsselung

Alle Daten von und zu der Cloud werden per SSL-verschlüsselt übertragen (gleicher Sicherheitsstandard wie beim Online-Banking) und in deutschen Rechenzentren auf eigenen GASTROFIX-Servern verschlüsselt gespeichert.

GASTROFIX erfüllt durch die in Deutschland betriebenen Server die strengen deutschen gesetzlichen Vorschriften zum Datenschutz, insbesondere die einschlägigen Bestimmungen des Telemediengesetzes (TMG) und Telekommunikationsgesetzes (TKG) sowie das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).

Ihre Daten gehören Ihnen & sie sind jederzeit für Sie abrufbar

Ihre Daten stehen Ihnen jederzeit und überall zur Verfügung: Zum einen sind alle jemals generierten Transaktionsdaten immer auf allen genutzten iPads und iPods codiert gespeichert, zum anderen werden die Daten bei einer bestehenden Internet-Verbindung in wenigen Sekunden an Ihre persönliche Cloud übermittelt. Dort können Sie Ihre Transaktionsdaten in GoBD-konformem Format jederzeit per Mausklick in einer CSV- bzw. Excel-Tabelle exportieren und auch Zuhause lokal sichern.

Kassensystem_Datensicherheit

Millionen von Datensätzen werden von und zu der GASTROFIX-Cloud per SSL-verschlüsselt übertragen (gleicher Sicherheitsstandard wie beim Online-Banking) und in deutschen Rechenzentren auf eigenen GASTROFIX-Servern verschlüsselt gespeichert. © GASTROFIX GmbH

Sind Sie bereit für GASTROFIX?