GASTROFIX verfügt über ein integriertes Mitarbeiter-Zeiterfassung-Modul. Damit kann jeder Mitarbeiter – vom Kellner bis hin zur Aushilfs-Spülkraft – erfasst und deren Anwesenheit dokumentiert werden.

Mitarbeiter-Zeiterfassung mit GASTROFIX

Keine Mehrkosten

Keine Mehrkosten für Zusatzmodule, denn Zeiterfassung ist inklusive

Alle Mitarbeiter

Arbeitszeiten aller Mitarbeiter werden erfasst – selbst, wenn Sie nicht mit der Kasse arbeiten

Kontrolle

Erfassen Sie Arbeitszeiten minutengenau und vergeben Sie unterschiedliche Admin-Rechte

Über die GASTROFIX-Kasse meldet sich der Mitarbeiter mit seiner vierstelligen Mitarbeiter-Nummer an und zum Dienstende wieder ab. Ebenso können Pausen und Ruhephasen dokumentiert werden. Auf dem Belegdrucker der Kasse kann ein individueller Bon-Ausdruck eingerichtet werden.

Inhalte des Bon-Ausdrucks zur Mitarbeiter-Zeiterfassung:

  • Der Name des Mitarbeiters
  • Uhrzeit des Arbeitsbeginns und Endes (minutengenau)
  • Geschäftstag
  • Die gesamte Arbeitszeit
  • Gerät, auf dem die Arbeitszeit erfasst wurde

Besonders elegant an der benutzerfreundlichen Mitarbeiter-Zeiterfassung ist, dass auch Mitarbeiter, die nicht im Service arbeiten (und somit normalerweise keinen Kontakt mit dem Kassen- oder POS-System haben), auch ohne Zugriff auf die Kassen- & Bestellfunktionen auf dem iPad ihre Zeiten erfassen können. Somit besteht die uneingeschränkte Möglichkeit, die Daten des gesamten Personalstamms über diese Funktion zu verwalten. Vom Spüler über den Hausmeister bis hin zum Kellner ist die Mitarbeiter-Zeiterfassung möglich.

Im Restaurant-Manager von GASTROFIX werden die Kassennutzer mit verschiedenen Rechten verwaltet. Darüber hinaus stehen im Berichtswesen verschiedene Auswertungen für Sie zur Verfügung. Diese können jederzeit und von überall aus abgerufen werden und stehen zum Ausdruck oder Export in andere Systeme zur Verfügung. Somit können weiterführende Abrechnung- und Personalverwaltungssysteme angeschlossen werden.

Mindestlohn & Mitarbeiter-Zeiterfassung

Seit Anfang 2015 gilt der Mindestlohn – auch für Restaurants und die Gastronomie. Der gesetzliche Mindestlohn bestimmt einen Basis- Stundenlohn für alle Mitarbeiter und schreibt darüber hinaus die Erfassung der Arbeitszeiten aller Kellner, Köchen und Aushilfen (Minijobbern) vor. Die Mindestlohnkommission hatte am 28. Juni 2016 beschlossen, den gesetzlichen Mindestlohn ab 1. Januar 2017 auf 8,84 € festzusetzen. GASTROFIX erleichtern Ihnen mit dem Mitarbeiter-Zeiterfassungsmodul die gesetzeskonforme Erfassung und Dokumentation der Arbeitszeit aller Mitarbeiter. Weitere Infos finden Sie hier.

Sind Sie bereit für GASTROFIX?

Klicke hier, um Ihren eigenen Text einzufügen