Barcode-Scanner-socket-mobileDie Scanner Funktion erlaubt es, Bar-/ EAN-Codes zu scannen, welche einem Artikel zugeordnet sind. Für nicht erfasste Codes existiert die Möglichkeit, diese über die manuelle Preiseingabe zu bearbeiten. Die Funktion wird von der internen Kamera* sowie mit Scannern von Socket mobile® unterstützt. Für professionelle Umgebungen mit vielen Scans und schnellem Kundendurchlauf, empfehlen wir die Verwendung des Scanners CHS 7Ci, welchen wir auch in unsere Hardware-Preisliste aufgenommen haben.

Einrichtung

Um den Scanner zu nutzen, müssen Sie in der Cloud nur das Feature „EAN/Barcode support“ aktivieren. Diese befindet sich unter der Feature Kategorie Check-Out Features.

Hinzufügen eines EAN-/Barcodes zu einem Artikel

Um einen Code zu einem Artikel hinzuzufügen, öffnen Sie bitte das Menü Stammdaten – Artikel. In den Artikeldetails, welche Sie durch „Klicken“ auf das „Bearbeiten-Symbol“  öffnen, können Sie nun einen beliebigen Produkt-Code hinzufügen. Um den eingetragenen Code hinzuzufügen, bestätigen Sie bitte Ihre Eingabe mit dem Button „Neuer Eintrag“. Weitere Codes können, wie der Erste hinzugefügt werden.

ipad.kasse-EAN-anlegen

Einrichtung Socket mobile® Handscanner

Der Handscanner wird über Bluetooth mit dem Gerät verbunden. Bitte scannen Sie vor dem verbinden folgenden Barcode um den Modus für die App einzustellen:

Steuercode-Kasse-EAN

Anschließend gehen Sie in die Einstellungen Ihres iPads und aktivieren Bluetooth. Der Name des Scanners beinhaltet Socket und ist abhängig von Ihrem Modell. Nachdem Sie das Gerät verbunden haben, können Sie diesen sofort nutzen.  Wenn Sie die GASTROFIX App geöffnet haben, werden Sie einen Bestätigungston hören, welcher die Verbindung mit GASTROFIX bestätigt.

Nutzung des Socket Mobile® Scanners

Der Scanner ist nach dem Verbinden sofort einsatzbereit. Sobald Sie einen Tisch auf dem Tischplan ausgewählt haben und auf „Bestellen“ klicken können Sie Artikel durch das Scannen der Barcodes hinzufügen. Im Check-Out Modus sind keine weiteren Schritte nötig, da Sie sich dort dauerhaft im Bestellmodus befinden.

Nutzung der internen Kamera

Wenn Sie die interne Kamera nutzen möchten, können Sie diese über den PLU Button aufrufen. Sobald Sie den Kamera Button ausgewählt haben wird das Scan Feld angezeigt.

interne-ipad-ipod-kamera

 

Ebenso neu hinzugekommen ist die Möglichkeit, EAN-Codes manuell einzugeben (z.B. wenn der Code nicht mehr gescannt werden kann) und Artikel über den Artikelnamen zu suchen. Hier finden Sie mehr dazu.

Einrichtung variabler EAN-Codes

Sie haben die Möglichkeit, Artikel zu scannen, die noch nicht in der Artikelliste erfasst wurden. Hierzu müssen Sie einen Artikel anlegen, welcher den EAN-Code „9999999999“ hat. Der Artikel-Typ des Artikels muss „Fr.Preis+Text“ sein. Es empfiehlt sich diesen Artikel einer eigenen Gruppe zuzuordnen. Dies ermöglicht Ihnen die Trennung in Ihren Berichten.

kassensystem-variabler-ean-code

Verhalten von Artikeln ohne PLU-Nummer

Wenn Sie nun einen Artikel scannen, der noch nicht erfasst wurde, wird der unbekannte EAN-Code des Artikels als Artikelname eingefügt und ein Popup mit einer Preisabfrage erscheint. In den Auswertungen hat dieser Artikel unterschiedliche Namen und Preise, jedoch immer dieselbe PLU-Nummer.

ipad-kasse-freier-preis

 

 

*Technisch bedingt nur ab iPad Air und iPad mini, keine iPods/ iPhones