Betrug in der Gastronomie

Status quo im Gastgewerbe

Laut DEHOGA Branchenbericht im Herbst 2017 sind ca. 2,2 Mio. Menschen in Gastronomie und Hotellerie beschĂ€ftigt. Der entsprechende Jahresumsatz betrĂ€gt 80,9 Mrd. Euro netto. Zahlen, die deutlich machen: Das Gastgewerbe ist eine der wirtschaftlich bedeutendsten Branchen ĂŒberhaupt in unserem Land. Wo viel Geld fließt, warten in der Regel aber auch viele schwarze Schafe auf ihren Einsatz. Deshalb gilt auch im Gastgewerbe: Augen auf, denn auch hier ist Betrug keine Seltenheit. Doch wie ist Betrug in Zeiten modernster GerĂ€te und Systeme ĂŒberhaupt noch möglich? Und welche Schlupflöcher gibt es hier konkret?

Die hÀufigsten Betrugsmanöver der Gastronomie:

    • Pseudo-Belege
    • Kassenmanipulation durch Phantomware
    • Trainingskellner
    • Ausbuchungen
    • Minderwertige Ware
    • Betrug bei Fast-Food-Ketten

SchĂŒtzt Digitalisierung vor Kassenbetrug?

Gastronomen nehmen sich zu wenig Zeit

Im stressigen gastronomischen Alltag nehmen sich Restaurantbetreiber und Hoteliers oft zu wenig Zeit, um sich mit der Digitalisierung auseinanderzusetzen. Ein Fehler, da neue digitale Tools und Service effektiv dazu beitragen können, Betrug vorzubeugen. Bietet diese Unwissenheit Raum fĂŒr Kassenbetrug? Und was ist die Lösung des Problems?

Schluss mit dem Schwindel

Bei den immer ausgeklĂŒgelteren Betrugsmethoden ist es also gar nicht so einfach, Tricksern auf die Schliche zu kommen. Getreu dem Motto „Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser“ gilt das Kassensystem als eines der effizientesten Tools zur Verhinderung von Betrug. Denn die Systeme haben sich außerdem in den vergangenen Jahrzehnten in puncto Sicherheit enorm weiterentwickelt. Im Kontrast zu traditionellen Registrierkassen sind deshalb heute im Gastgewerbe vor allem moderne, App-basierte Kassensysteme mit Cloud-Anbindung verbreitet. Ihre Vorteile: Sie sind kinderleicht zu bedienen und traditionelle Funktionen wie die sogenannte „schwarze Taste“ oder „TrainingsschlĂŒssel“ gibt es so nicht mehr. Somit können nicht erfolgte Transaktionen oder Trainingsbuchungen nicht mehr fĂŒr Betrugsmanöver missbraucht werden. Dementsprechend besteht bei den modernen Kassensystemen meist die Möglichkeit, in Echtzeit Berichte und Buchungsjournale einzusehen. Wie das Kassensystem außerdem helfen kann und worauf Sie als Gastronom acht geben sollten: